Isabelle_Fabienne Montepeque.jpg

Isabelle 

Stüssi       

Isabelle_Fabienne Montepeque-80.jpg

Über Isabelle

Isabelle Stüssi studierte Film und Ethnologie, bevor sie für verschiedene Filmverleiher, in der Promotion und als Redaktorin beim Schweizer Fernsehen arbeitete.  Während eines Ferienaufenthalts bei ihrer Familie auf Mauritius lernte sie im Alter von 9 Jahren Yoga und den Hinduismus kennen.  Es wurde ein Samen gepflanzt, der aufblühte: Heute besitzt sie ihr eigenes Boutique-Studio in Zürich, das Studio Yogisi. Isabelle unterrichtet einen dynamischen Yogastil, der stark von der Katonah Yoga® Methode beeinflusst ist. Sie ist  ganzheitliche Ayurveda Ernährungs- und Gesundheitsberaterin (REEA/HPS) und lebt mit ihrem Mann und ihrem Hund in Zürich. 

Mehr Informationen unter: www.yogisi.ch 

  • Instagram

Program

SA  24.10.20 

 

18:00 - 19:45
REFORM, REINFORM, RESTORE 
KATONAH® YOGA: AN INTRODUCTION 

Katonah Yoga® ist eine Hatha-Yoga-Praxis, die von der New Yorkerin Nevine Michaan über 40 Jahre lang entwickelt wurde. Katonah Yoga verbindet klassisches Hatha-Yoga mit taoistischer Theorie, Geometrie, Numerologie, Mythologie und Metaphern – zu einer pragmatische Praxis, für die persönliche Weiterentwicklung. Diese Yogaform versteht die Asanas als Origami für Körper. Form und Funktion der Asanas werden so manipuliert, dass sie zu einem intelligenten ein- und auffalten des Körpers werden. Die Schüler*innen gewinnen Sinn für ihre persönlichen Proportionen, ihre individuellen Körper samt Asymmetrien. Wer seine Asymmetrien kennt, versteht mit allen Polaritäten und seinen habituellen Muster umzugehen. So eröffnen wir einen impliziten Dialog mit uns selbst, um alte Muster zu transzendieren. 

 

Was dich erwartet: 
Im Workshop mit Isabelle lernst du mittels deinen eigenen Körperproportionen und Yogahilfsmittel, die Asanas neu auszurichten. Du wirst deinen Blick schärfen für die Geometrie und archetypischen Formen der Asanas und lernen wie du mit verschiedenen Yogahilfsmittel, deine Praxis und deinen Körper smarter ausrichten kannst. Die Klasse fokussiert auf restorative Asanas. In Form einer «Yoga-Clinic» schauen wir uns /Hund/, /Vorbeuge/ und /Taube/ in verschiedenen Variationen, an verschiedenen Schüler*innen genauer an.  

 

Programm 
-Kurze Einführung in die Theorie: The Body as a House, The Magic Square 
und Bodymaps (20 Min.) 
-Restorative Praxis: Reform, reinforce, restore (50 Min.) 
-Asana Clinic (30 Min.) 
-Q&A  (5 Min.) 
 
Dieser Workshop ist für alle Schüler*innen offen. 

 

 

SO 25.10.20 

 

10:15 – 12:00 
AGNI: STOKE YOUR INNER FIRE 
AYURVEDA WORKSHOP: FOR BELLY, MIND AND INNER GLOW 

Kultiviere dein inneres Feuer. Im Ayurveda sind wir ausgeglichen und gesund, wenn wir von innen Leuchten, mit Freude und mit Leidenschaft durchs Leben gehen. Lerne in diesem Workshop die essentiellen Elemente der ayurvedischen Ernährungslehre kennen, um dein inneres Verdauungsfeuer zu stärken. Schärfe den Blick für deinen individuellen Verdauungstyp. Lerne zu erkennen, wie du dein Agni, im Alltag mit simplen Mitteln und Gewürzen wieder ausbalancieren kannst. Auf einer zweiten Ebene sprechen wir aus vedischer und yogischer Sicht auch «die Verdauung des Lebens» an. 
 
Was dich erwartet:  

In diesem Workshop vermittelt Isabelle das Herzstück der ayurvedischen Ernährungslehre, um die Verdauungskraft zu stärken oder wieder in Balance zu bringen. Lerne welche Nahrungsmittelkombinationen der Verdauung nicht zuträglich sind, um Schlackenstoffe zu vermeiden. Lerne zudem die «Dosha-Clock» kennen, um im natürlichen Flow mit dem Sonnenlauf zu leben. Wir betrachten hierbei nicht nur wie wir Nahrungsmittel verdauen, sondern auch wie wir aus ayurvedischer und yogischer Perspektive mit der «Verdauung des Lebens» umgehen. Das Ziel des Workshops, mittels bewährten vedischem Know-How, einfachen Mitteln und einem neuen Bewusstsein für was «Nahrung» ist, und was «wirklich nährt», gewohnte  Ernährungs- und Gedankenmuster sanft zu rekalibrieren.  
 
Welche Themen behandeln wir:  
-Agni: Was essen, wieviel essen, um welche Zeit essen, die Basics der Ayurveda Ernährungslehre 
-Verschiedene Konstitutionstypen, verschiedene Verdauungsformen 
-Verschiedene Gewürze für verschiedene Konstitutionstypen 
-Zeichen für ein geschwächtes Agni erkennen lernen und wie agieren 
 
*In diesem Kurs ist keine persönliche Konstitutionsbestimmung 
vorgesehen. 

Presented by

Partner 

beyondyoga.ch

Höchistr. 21

6353 Weggis

www.beyondyoga.ch

Luzern Tourismus AG

Bahnhofstrasse 3

6002 Luzern

www.luzern.com

Hotelierverein Weggis Vitznau Rigi

c/o Seminar-Hotel Rigi am See

6353 Weggis

Folge uns auf sozialen Netzwerken!

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • YouTube - Weiß, Kreis,

© Luzern Tourismus AG - Tourist Board Bahnhofstrasse 3 - CH-6002 Luzern Telefon +41 (0)41 227 17 17