Extendet       

Jivamukti Yoga

with Yogeswari

mit Yogeswari & Susanne Zurmühle

Jivamukti

Tauche ein in eine tänzerische Vinyasa-Praxis, begleitet von angesagten indischen Beats, World Music und Sanskrit-Mantras. Die Jivamukti Asana Flows werden dich körperlich und geistig fordern, um dann mit einer tiefen Entspannungs- und Meditationspraxis zu schliessen. In den gesamten Unterricht werden die spirituellen Lehren eingewoben, inspiriert vom aktuellen Jivamukti-Fokus des Monats. Basierend auf traditionellen Yogalehren, nehmen  sie Bezug zu dem, was im gegenwärtigen Moment auf der Matte geschieht, und binden Beziehungen und Erfahrungen des modernen, täglichen Lebens mit ein.

Freitag,
26. Juni 2020

ab 15:00
Anreise

Check-in


17:30 – 19:30

Extended Jivamukti Yoga Class – Yogeswari


20:00

Nachtessen

Samstag,
27. Juni 2020

ab 7:00
Tee & Früchte

 

7:30 – 10:30
Extended Jivamukti Class – Yogeswari

10:30
Brunch

15:00 – 17:00
Wildkräuterwanderung / Workshop – Susanne Zurmühle (D)

18:30
Nachtessen

Sonntag,
28. Juni 2020

ab 7:00
Tee & Früchte

 

7:30 – 10:30
Extended Jivamukti Class – Yogeswari

 

10:30
Brunch

 

Nachmittag
individueller check-out & Genuss von Hotel, 
Nature & SPA

Angebot

Workshop mit Yogeswari

Kräuterwanderung mit Susanne Zurmühle

 

2 × Übernachtung

2 × Frühstück

(Brunch ab 10.30)

1 × 4-Gang Menu Vegan

1 × 4-Gang Menu Vegan mit Vorspeisenbuffet

3 × Eintritt ins Mineralbad (Freitag/ Samstag/ Sonntag)

CHF 845.–/Person für das Doppelzimmer zu Einzelbenutzung

CHF 745.–/Person für das Doppelzimmer

Yogeswari

Yogeswari, based at the Jivamukti Yoga School in New York City since the year 2000, is one of the most senior teachers of the Jivamukti Yoga Method. She is Advanced Certified, a Facilitator of Jivamukti Teacher Trainings, and has taken many Jivamukti Certified Teachers through one-on-one apprenticeships towards their 800-hour-certification. Since 2004, she has been teaching around the world. Yogeswari is known for her vigorous, seamless Vinyasa sequencing, and her thought-provoking philosophical teachings. With 20 years of experience in dance and choreography, she brings liveliness and vibrancy to all her work. She holds an MA in choreography and dance from New York University and a BFA McL in dance from Temple University, Philadelphia. Born in Switzerland, she teaches workshops, immersions, and retreats in five languages.
She is the founder and president of AZAHAR Foundation, an international non-profit organization that promotes cross-cultural understanding and non-violent conflict resolution through Yoga and the Arts, with special attention to disenfranchised communities, and women and children in conflict settings.


www.yogeswari.org
www.azaharfoundation.org.

JIVAMUKTI HIP HOT AND HOLY

Jivamukti ist Hip: In den achtziger Jahren brachten Sharon Gannon & David Life, die Gründer der Jivamukti-Yoga-Methode, Yoga in die radikalsten Untergrundgemeinschaften im East Village von New York. Dabei haben sie die verborgenen und mysteriösen Lehren des Yoga in künstlerische Avantgarde integriert und Yoga  „Hip“ gemacht,. Das heisst, exakt für Menschen, die in einer lebendigen, kreativen und zukunftsorientierten, urbanen Umgebung leben. Jivamukti ist eine spiritualisierte Performance-Kunst, in der Poesie, Tanz, Asana und Musik mit vedischen Weisheitslehren zusammen fliessen, Teilnehmer werden zu den Schauspielern.
 

Jivamukti ist Hot, weil es die brennendsten Probleme unserer Zeit angeht. Die Asana-Praxis erzeugt innere Wärme, die Blockaden im Körper umzuwandeln, zum fliessen bringen und alte Paradigmen, Gewohnheiten und konditioniertes Verhalten im Geist auflösen.
 

Jivamukti ist Holly. Wenn wir physische und mentale Hindernisse aus dem Weg räumen, haben wir die Möglichkeit zu erfahren, was in den Shrutis (heiligen Texten Indiens) offenbart wurde – dass wir im Wesentlichen aus reiner Liebe, reinem Licht und reiner Freude bestehen.

Programm

 

Die Yoga Praxis wird auf den 5 Pfeilern des Jivamukti Yogas basieren. Diese Grundsätze basieren auf den klassischen Lehren des Yoga und werden als relevante Richtlinien für das Leben auf und neben der Matte beleuchtet.


1. Ahimsa: Gewaltlosigkeit – ein gewaltfreier, mitfühlender Lebensstil, der Tiere, die Umwelt und alle Lebewesen einbindet sowie ethischen Vegetarismus (Veganismus)


2. Bhakti: Hingabe – kann durch Singen, Demut oder Lebensfreude kultiviert werden


3. Dhyana: Meditation – Verbindung zu dieser ewigen, unveränderlichen Realität im Inneren.


4. Nada: Tiefes Zuhören – sowohl nach innen wie auch nach aussen. Dies kann durch aufgezeichnete Musik, gesprochene Worte, Stille oder der Stimme des Lehrers aufgenommen werden.


5. Shastra: Studium der alten Yoga-Schriften, einschließlich Sanskrit-Gesang, meist zum Fokus des Monats.

Susanne Zurmühle

Die Kunsttherapeutin arbeitet seit mehreren Jahren mit energetischen Methoden (KiTE und Walking in your shoes) und bringt eine reiche Erfahrung im Bereich Psychologische Beratung und Coaching mit. Sie führt Kinder und Erwachsene mit verschiedenen Methoden/Therapien welche ineinanderfliessen durch schwierige Lebenslagen, begleitet in Veränderungsphasen wieder zu mehr Selbstvertrauen etc. In Ihrem Atelier für Kinder und Erwachsene gibt es Seminare und Workshops und in ihrer Praxis arbeitet sie mit energetischen Methoden (KiTE und Walking in your shoes).

Seit vielen Jahren beschäftigt sich Susanne mit Wildkräutern, deren Wirkungen und Genüssen. Sie wird uns auf einem achtsamen Wildkräuterspaziergang durch die Wiesen auf der Rigi führen und uns deren Wirkung und Genüsse erklären.

Ein paar Worte von Susanne über sich selbst:
"Lange Zeit habe ich meinen Körper kaum bewohnt, bin mehr durch mein Leben geschwebt und manchmal auch getrampelt, als dass ich es gelebt und in meinem Körper erfahren hätte.

Erst das Spüren meines Körpers durch das Malen, durch Yoga, Tanzen und das Geniessen von energetischen Methoden hat mich wieder mehr mit mir selbst und meiner inneren Stimme in Kontakt gebracht. Heute kann ich meine innere Stimme und meinen Körper wieder hören und nehme die Zeichen wahr. Mein grosses Interesse fokussiert sich seit vielen Jahren auf alternative Heilmethoden."

http://www.atelier-am-see.ch/

Im Hotel Rigi Kaltbad kannst du Entspannen mit zauberhafter Aussicht. Ein überwältigender Panoramablick auf den Vierwaldstättersee und die Berge auf der autofreien Rigi lässt den Alltag vergessen. Unser Hotel hat zudem direkten Zugang zum Mineralbad & Spa von Mario Botta. 
 

You will spend relaxed days with enchanting views. A breathtaking panoramic view over Lake Lucern and the mountains on the care-free Rigi is the perfect escape from busy life. The hotel has direct access t the Mario Botta mineral bath & spa. 
 

Anreise via Weggis (Auto)
Mit dem Auto über die Luftseilbahn auf die Rigi – Das Auto kann an der Talstation der Luftseilbahn parkiert werden

 

Anreise über Vitznau (ÖV)
Mit dem Schiff bis nach Vitznau und dann umsteigen auf die Zahnradbahn bis Rigi Kaltbad.

 

Kontakt
Hotel Rigi Kaltbad 
Zentrum 4
6356 Rigi Kaltbad
www.hotelrigikaltbad.ch

Hotel Rigi Kaltbad

Presented by

Logo-YOGAmeetingWEGGIS-vektorisiert-hand

Partner Summer Festival

Yogainspiration.png
thumbnail.jpg
thumbnail (8).jpg
Alnatura.png

Partner 

Livlab_10.png
Mala_Topia.png

beyondyoga.ch

Höchistr. 21

6353 Weggis

www.beyondyoga.ch

Lole.png

Luzern Tourismus AG

Bahnhofstrasse 3

6002 Luzern

www.luzern.com

Logo_Webpage.png
Stojo.png

Hotelierverein Weggis Vitznau Rigi

c/o Seminar-Hotel Rigi am See

6353 Weggis

Folge uns auf sozialen Netzwerken!

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle
  • YouTube - Weiß, Kreis,

© Luzern Tourismus AG - Tourist Board Bahnhofstrasse 3 - CH-6002 Luzern Telefon +41 (0)41 227 17 17